Dr. Monika Kidess - ZahnarztpraxisDr. Monika Kidess - Zahnarztpraxis

Keramikveneers – Keramische Verblendungen

Der erste Eindruck, den man bewusst oder unbewusst von einem Menschen hat, hängt unter anderem von seinen Zähnen ab. Wer kann einem sympathischen Lächeln widerstehen, das eine gepflegte und harmonische Zahnreihe zeigt?

Veneers sind hauchdünne Schalen aus Keramik. Sie sind eine bewährte, sehr Substanz schonende Methode, ästhetische Korrekturen der Frontzähne durchzuführen, wie z.B. kleinere Zahnfehlstellungen, Lücken, abgebrochene Ecken, innere Verfärbungen, Zahnmissbildungen, Zahnformveränderungen und Zahnfehlstellungen. Die Frontzähne sehen nach der Versorgung mit Veneers absolut natürlich aus.

Hierbei werden an Zahntechniker und Zahnarzt allerhöchste Ansprüche gestellt.

Vorteile der Veneertechnik

Ein sehr Substanz schonendes Verfahren (kein unnötiger Verlust von Zahnsubstanz) bei gleichzeitig optimaler Gewebeverträglichkeit und unübertroffener Ästhetik.

Kunststoffveneers

Im Gegensatz zu oben erwähnten Keramikveneers werden Kunststoffveneers nicht nach Abdruck, sondern direkt im Mund des Patienten modelliert und gefertigt. Wir verwenden dafür verschiedene hochästhetische Kunststoffmaterialien, teilweise aus den USA, und erzielen mit dieser Methode ebenfalls brillante ästhetische Ergebnisse, und dies bei deutlich niedrigeren Kosten als beim Keramikveneer.

 

Praxis Dr. Monika Kidess
Hauptstr. 15 (Marienhof)
82140 Olching
info@dr-kidess.de

Telefon: 0 81 42 / 123 23

SPRECHZEITEN
Mo, Mi, Do 8.00 - 13.00
14.00 - 18.00
Di 8.00 - 13.00
Fr 8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung

Impressum / Datenschutz